MENU

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN DER BEREITSTELLUNG VON DIENSTLEISTUNGEN:

Geschäftsordnung der Online-Apotheke www.apotheken-sicher.at.

  1. Allgemeine Verkaufsbedingungen. Beim Kauf von Waren wird ein befristeter Vertrag zwischen der Online-Apotheke und dem Kunden geschlossen. Der Kunde bestätigt seine Zustimmung zu den Kauf- und Lieferbedingungen des Arzneimittels, indem er das Kontrollkästchen im Kassenfenster aktiviert. Ab diesem Zeitpunkt gilt der Vertrag als gültig. Die Online-Apotheke bestätigt die Verfügbarkeit der Bestellung, indem sie einen entsprechenden Brief an die E-Mail des Kunden sendet.
  2. Lieferbedingungen. Die Online-Apotheke liefert die bestellte Ware kostenlos. Die Transportdauer beträgt 8 bis 13 Werktage. Auf Wunsch kann der Kunde innerhalb von 3-7 Werktagen einen kostenpflichtigen Express-Lieferservice bestellen und Arzneimittel erhalten. Die Transportbedingungen der Bestellung werden ab dem Zeitpunkt des Versands festgelegt. Bei unvorhergesehenen Umständen oder Umständen höherer Gewalt, einschließlich Feindseligkeiten, Naturkatastrophen und sozialen Konflikten, entbindet sich die www.apotheken-sicher.at Website von der Verantwortung für die rechtzeitige Lieferung der Waren. Der Kunde kann die Bestellung erst erhalten, wenn die normalen Bedingungen für den sicheren Transport wiederhergestellt sind. Wenn die Verzögerung mehr als 14 Tage beträgt, hat jede der Parteien das Recht, den Vertrag zu kündigen. In einer solchen Situation erhält der Kunde den vollen Geldbetrag, der für das Produkt oder die Dienstleistung bezahlt wurde. Die Online-Apotheke www.apotheken-sicher.at verpflichtet sich, Lieferverzögerungen umgehend per E-Mail zu melden.
  3. Bezahlung der Waren. Der Kunde muss die Rechnung innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt bezahlen. Bis zur vollständigen Überweisung sind die bestellten Arzneimittel Eigentum von www.apotheken-sicher.at. Wenn die Zahlung nicht innerhalb der angegebenen Frist eingeht, gilt die Rechnung als nicht bezahlt. Innerhalb von 7 Tagen nach Zuweisung dieses Status kontaktiert der Mitarbeiter der Online-Apotheke den Kunden telefonisch oder per E-Mail, um zu klären, ob er das ausgewählte Produkt bestellen möchte.
  4. Stornierung der Bestellung. Der Kunde hat das Recht, den Vertrag ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt einer E-Mail zur Bestätigung der Bestellung zu kündigen. Bei Stornierung des Antrags ist der Käufer verpflichtet, die erhaltene Ware zurückzugeben, und die Online-Apotheke verpflichtet sich, das dafür bezahlte Geld zurück zu überweisen. Wenn der Kunde die Rücksendung von Arzneimitteln nicht abschließen kann oder die Qualität der Produkte darunter gelitten hat, erhält der Online-Shop eine angemessene Entschädigung.
  5. Beschreibung der Ware. Die Beschreibung von Arzneimittel dient ausschließlich der Einarbeitung in ihre Eigenschaften und ersetzt nicht das Lesen der Anweisungen oder einen Arztbesuch. Bilder von Arzneimitteln können zu Werbezwecken vom tatsächlichen Produkt abweichen.
  6. Verfügbarkeit der Ware. Das Vorhandensein eines Arzneimittels im Sortiment einer Online-Apotheke bedeutet normalerweise, dass es zum Verkauf steht. Wenn das Produkt aus irgendeinem Grund nicht verfügbar ist, erhält der Kunde eine Benachrichtigung.
  7. Rücksendung der Ware. In Übereinstimmung mit der Gesetzgebung können Arzneimittel von guter Qualität nicht zurückgegeben oder umgetauscht werden.
  8. Schutz personenbezogener Daten. Die Online-Apothekenserver sind mit fortschrittlichen Systemen zum Schutz der persönlichen Daten des Kunden ausgestattet. Die Möglichkeit der Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte ist ausgeschlossen.
  9. Verantwortung für Warenschäden. www.apotheken-sicher.at haftet für Schäden der Ware, wenn der Mangel beim Verpacken von einem Mitarbeiter der Online-Apotheke erhalten wurde. Der Kunde kann keinen Anspruch auf die Online-Apotheke erheben, wenn der Schaden aufgrund eines Verstoßes gegen die Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels oder während des Transports entstanden ist.
  10. Verpflichtungen. Die Online-Apotheke ist nur für schriftliche Zusagen verantwortlich.
  11. Rechtmäßigkeit der Arbeit. www.apotheken-sicher.at führt die Tätigkeit in Übereinstimmung mit den Rechtsakten über den Verkauf von Arzneimitteln in Europa durch.