Die Apotheke.

Partnerin für mein gesünderes Leben.

Schwanger trotz Pille?

Hinterher ist man immer klüger

Im Urlaub die günstige Pille gekauft, sie zum richtigen Zeitpunkt eingenommen und jetzt trotzdem schwanger? Rezeptfreie Pille im Internet? Der regelmäßige Gang zum Gynäkologen ist zu aufwendig? Nur einmal ein Rezept einreichen und dann lebenslang ein günstiges Pillen-Abo beziehen? Mehrwertsteuern sparen durch Kauf der Pille im Ausland? Im Internet oder in anderen Ländern stößt man immer wieder auf unwiderstehliche Angebote für Verhütungsmittel, die weniger Aufwand, einen rezeptfreien Zugang, einen günstigeren Preis und trotzdem vollen Schutz versprechen. Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass:

  • Sicherheits- und Qualitätsstandards in anderen Ländern niedriger sind als in Österreich.
  • Menschen, die rezeptpflichtige Mittel angeblich rezeptfrei verkaufen, nicht unbedingt das Wohl der Kunden und Kundinnen im Sinn haben – sondern viel mehr das eigene Geschäft und den eigenen Profit.
  • Die Rezeptpflicht eine wichtige Errungenschaft ist, die man schätzen sollte, anstatt sie zu umgehen.
Der Besuch einer Ärztin oder eines Arztes soll sicherstellen, dass aus der Vielzahl von Verhütungsmitteln das passende Medikament verschrieben wird. Dass alle bestehende Krankheiten und mögliche Risiken vorab festgestellt werden. Damit dann keine schwerwiegenden, gesundheitlichen Nachwirkungen entstehen. Die Folgen von ungeeigneten, schlecht dosierten, verunreinigten oder minderwertigen Verhütungsmitteln können von Menstruationsbeschwerden über Thrombosen und Embolien bis hin zu Schlaganfällen reichen. Für vermeintliche, kurzfristige Vorteile zahlt es sich nicht aus, langfristig die eigene Gesundheit zu riskieren.

Sex ohne nachzudenken

Es gibt genügend Möglichkeiten eine unbeabsichtigte Empfängnis zu vermeiden

Bei Verhütungsmitteln sind drei Punkte entscheidend: erstens, ist es wichtig, dass sie hohen Qualitätsstandards entsprechen und nicht in einem Hinterhoflabor unter hygienisch fragwürdigen Umständen gefertigt werden. Zweitens gilt es vor der Entscheidung für eine Verhütungsmethode und der Auswahl eines Produktes viele Fragen rund um das Thema zu klären: soll es ein Verhütungsmittel für die Frau oder den Mann sein? Wie sieht es mit der Verträglichkeit aus? Welche Medikamente beeinflussen die Pille, den Ring oder das Verhütungspflaster? Hilft die Pille gegen Akne? Wie reagiert man am besten auf eventuelle Unverträglichkeiten? Drittens erfordert die Beratung zu diesen Themen Fingerspitzengefühl und ein vier-Augen-Gespräch. In den über 1.400 Apotheken in Österreich kann man sicher sein, dass diese Anforderungen gewährleistet sind. Dort erhält man geprüfte und getestete Mittel, Hinweise über Nebenwirkungen und kann alle Fragen in einem rücksichtsvollen, vertraulichen Rahmen klären. Damit man keine bösen Überraschungen erlebt und die eigene Gesundheit nicht aufs Spiel setzt.

Sex ohne nachzudenken

Es gibt genügend Möglichkeiten eine unbeabsichtigte Empfängnis zu vermeiden

Bei Verhütungsmitteln sind drei Punkte entscheidend: erstens, ist es wichtig, dass sie hohen Qualitätsstandards entsprechen und nicht in einem Hinterhoflabor unter hygienisch fragwürdigen Umständen gefertigt werden. Zweitens gilt es vor der Entscheidung für eine Verhütungsmethode und der Auswahl eines Produktes viele Fragen rund um das Thema zu klären: soll es ein Verhütungsmittel für die Frau oder den Mann sein? Wie sieht es mit der Verträglichkeit aus? Welche Medikamente beeinflussen die Pille, den Ring oder das Verhütungspflaster? Hilft die Pille gegen Akne? Wie reagiert man am besten auf eventuelle Unverträglichkeiten? Drittens erfordert die Beratung zu diesen Themen Fingerspitzengefühl und ein vier-Augen-Gespräch. In den über 1.400 Apotheken in Österreich kann man sicher sein, dass diese Anforderungen gewährleistet sind. Dort erhält man geprüfte und getestete Mittel, Hinweise über Nebenwirkungen und kann alle Fragen in einem rücksichtsvollen, vertraulichen Rahmen klären. Damit man keine bösen Überraschungen erlebt und die eigene Gesundheit nicht aufs Spiel setzt.